Bitcoin geht parabolisch in Richtung $35K

Bitcoin geht parabolisch in Richtung $35K, während Ethereum $800 bricht: Wie geht es weiter?

Der Preis von Bitcoin hat $34,7k überschritten und Ethereum hat nach einer starken Rallye über Nacht die Marke von $800 durchbrochen.

Bitcoin geht parabolisch in Richtung $35K, während Ethereum $800 durchbricht: Was kommt als nächstes?
Marktanalyse.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat nach einer starken Rallye bei Crypto Code über Nacht die Marke von $34.700 überschritten und damit ein neues Allzeithoch erreicht. Ether (ETH), die native Kryptowährung der Ethereum-Blockchain, überstieg ebenfalls $800 zum ersten Mal seit Mai 2018.

Die plötzliche Rallye von Bitcoin kommt überraschend, da es am 2. Januar eine scharfe Korrektur auf rund 30.300 $ gab. Innerhalb von 24 Stunden stieg BTC von 30.300 $ auf bis zu 34.778 $, ein Rebound von 14 %.

Was löste die Bitcoin- und Ethereum-Rallye aus?

Als der Bitcoin-Preis am 2. Januar die Marke von 33.000 $ überschritt, warnten einige Wale und vermögende Investoren, dass ein Verkaufsauftrag von 150 BTC den Markt zurückwerfen könnte.

Ein pseudonymer Bitcoin-Händler, bekannt als „i.am.nomad“, schrieb:

„A 150 btc market sell would retrace this whole thing. lmao, je höher der Preis geht, desto mehr Einzelhandel bekommt Preise aus, die niedrigere bid-Unterstützung wird.“

Innerhalb weniger Stunden wies er auf das Risiko einer Bitcoin-Korrektur aufgrund der dünnen Auftragsbücher hin, BTC zog stark zurück.

Allerdings erholte sich Bitcoin nach dem anfänglichen Rückgang schnell und stieg innerhalb von 24 Stunden auf ein neues Rekordhoch.

Die Hauptkatalysatoren hinter der Bitcoin-Rallye waren die institutionelle Akkumulation von BTC auf Coinbase und der Short Squeeze auf Binance Futures.

In den letzten drei Tagen wurde Bitcoin auf Coinbase viel höher gehandelt als auf anderen großen Börsen, wie Cointelegraph berichtete.

Das bedeutet, dass aggressive Käufer auf Coinbase trotz der Prämie kontinuierlich BTC angehäuft haben.
Bitcoin überschreitet die $34K-Marke und die durchschnittlichen Trader-Renditen sind auf einem Höchststand.

In der Zwischenzeit haben viele Händler auf Binance Futures BTC geshortet, möglicherweise in der Erwartung, dass Bitcoin bei etwa $30.000 seinen Höchststand erreicht. Als die Coinbase-Käufer BTC weiter nach oben trieben, kam es zu einem Short-Squeeze. Die Analysten von Santiment erklärten:

„Für diejenigen, die eine #Bitcoin-Korrektur für das Jahr 2021 erwarten, zeigt das vor 10 Minuten erreichte #AllTimeHigh von 34.000 $, wie schmerzhaft es war, in den letzten 10 Monaten ein $BTC-Bär zu sein. Avg. Trader Renditen haben nicht so hoch gewesen, auf der ganzen Linie seit Juni 2019.“

Der Ether-Preis erholte sich von dem starken technischen Momentum von Bitcoin. ETH/USD stieg zum ersten Mal seit Anfang Mai 2018 über 800 $ und zeigte eine neue Dynamik, nachdem er im Dezember stagnierte.

Ein pseudonymer Kryptowährungshändler, der als „Mayne“ bekannt ist, sagte am 2. Januar vor der Ether-Rallye, dass ETH wahrscheinlich auf $800 zusteuert. Er sagte:

„ETH These immer noch auf dem Weg, täglicher Abschluss durch $ 620 würden wir auf $ 800 zusteuern. Ich baute eine große Long-Position im Dezember und vorausgesetzt, $ETHBTC kann ein höheres Tief zu halten, Ich denke, es wird schön ausspielen. Ich hätte im Dezember ein größeres BTC-Long-Engagement gegenüber ETH eingehen sollen, in der Hoffnung, dass ETH im Januar besser abschneidet.“

Was passiert als nächstes?

Ethereum hat einen weiteren wichtigen Katalysator am Horizont, da die CME-Terminbörse plant, im Februar ETH-Futures einzuführen.

In Anbetracht der hohen institutionellen Nachfrage nach Bitcoin seit dem ersten Quartal 2020, könnte die Nachfrage auch Ether bei der Notierung beflügeln.

Related Post